voels-1
Menü
 

Kontakt

  Pension Berghaus
Putzweg 2
39050 Völs am Schlern
(BZ) - Südtirol - Italien
  0471 706 183
  (+39) 338 135 4282
  info@berghaus-voels.com
 
Impressum - MwSt. Nr. STMRWN63P23A952G
weiher  proesels    bozen-4 seiser-alm-4 voels bozen
Das Schlerngebiet

Highlights im Schlerngebiet

Das Schlerngebiet bietet Ihnen eine große Anzahl an Freizeitaktivitäten. Wandern Sie durch den Naturpark Schlern-Rosengarten, Teil des UNESCO Weltkulturerbes Dolomiten oder erleben Sie die Südtiroler Kultur hautnah, beim Törggelen oder etwa beim traditionellen Almabtrieb.

Die 3 Dörfer Völs, Seis und Kastelruth bilden das Schlerner Hochplateau. Dazu kommen noch unzählige Fraktionen und noch mehr einzelne abgeschiedene Höfe.

Völs am Schlern

Der Kurort Völs am Schlern liegt am Fuße des Schlern auf 800 m. Die Gemeinde, welche 3000 Einwohner zählt, verfügt über ausgezeichnete Transport-Verbindungen zur Landeshauptstadt Bozen, zum Wintervergnügen auf die Seiser Alm und nach Kastelruth und dem dort stattfindenden Kastelruther Spatzenfest. Berühmt ist Völs vor allem durch das Kuchenkastl und der barocken Pfarrkirche.

Völser Weiher

Der im 16. Jahrhundert als Fischteich angelegte Weiher zählt heute zu den schönsten und saubersten Badeseen Italiens. Während im Winter der Weiher komplett zugefrohren ist (zur Freude der Eisläufer), beträgt im Sommer die Durchschnittliche Badetemperatur 23°. Diese wunderbar erfrischende Abkühlung nutzen neben Badegästen auch Wanderer und Bergsteiger. 

Schloss Prösels

Das von den Herren von Völs erbaute Schloss beeindruckt vor allem durch seine Kapelle, der Ausstellungsgalerie und der speziellen Waffensammlung. Neben Musik, Kunst und Theater finden im und vor dem Schloss auch die letzte Station des Oswald-von-Wolkenstein-Ritts statt, ein Ritterspiel, bei welchem 4er-Teams auf 4 Stationen im Hochplateau Ihrer Reiterfertigkeiten unter Beweis stellen.

Schlern

Der Schlern ist mit seiner außergewöhnlichen Form schon von weiten zu erkennen. Der im Sommer auch als Weideland für das Völser Rind benutzte Berg, erreicht eine Höhe von 2.564 m. Für Wanderer bietet das Schlernhaus einen Platz zur Verpflegung, zur Erholung und zur Übernachtung. Wandern Sie auf die Weite hinaus und stauenen Sie über ein beeindruckendes Panorama, vom Rosengarten über das Ortlermassive bis hin in das weit entfernte Österreich.

Seiser Alm

Die Seiser Alm, die größte Hochalm Europas, reicht vom Schlernmassiv bis zu den durchfurchten Felsen des Lang- und Plattkofels. Auf der Alm, in bis zu 2000 Metern Höhe, regiert die Natur in all ihrer Unberührtheit. Anemone, Soldanelle und Alpennelke sind, wie die weiten Wiesen, fester Bestandteil des Landschaftsbildes. Im Winter ideal fürs Skifahren und Snowboarden, aber auch für Langlaufen, Schneeschuhwandern und Rodeln. Im Sommer können Sie zu Fuß oder mit dem Rad die 57km² große Alm durchquert werden.

Bozen

Die Universitätsstadt Bozen ist Mittelpunkt Südtirols. Unzählige Museen und Schlösser zeigen die Geschichte und Kultur Südtirols und der Alpen. Neben dem Waltherplatz, den Lauben ist vor allem das Ötzi-Museum, welches den Mann aus dem Eis beherbergt, eines der Highlights der Stadt. Ausgezeichnete Transportverbindungen bringen Sie in die Stadt und von dort aus, zu allen Städten und Dörfern Südtirols.

Gut zu Wissen

Hier finden Sie kurz und knapp Informationen und Downloadmaterial zum Schlerngebiet


Völser Kuchlkastl

Im ganzen Monat Oktober servieren die Völser Gastbetriebe, von der Pizzeria bis hin zum Viersternehotel, exquisite Gerichte heimischer Bauernküche: in dieser Jahreszeit steht nämlich das Völser Kuchlkastl auf dem Programm.


Geschichte

Funde aus der Kupferzeit belegen die Besiedlung des Gemeindegebietes im 4. Jahrtausend v. Chr. und zwar wurde hier am Schlern ein flötenähnliches Instrument ausgegraben; das älteste in Südtirol gefundene Musikinstrument. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Völs im Jahre 888.


Legende der Schlernhexen

Bereits im Mittelalter sollen der Ritter Fuchs von Fischberg und der Malefizrichter Lienard Peyssar diese Zone als Tanzplatz der Hexen und des Teufels ausgewiesen haben. Allein im Gebiet von Völs wurden 9 Frauen als Hexen und Wettermacherinnen zum Tode verurteilt, geschleift und von Pferden in vier Teile gerissen.


Völser Pfarrkirche

kirche-voels


Downloads



 

Kontakt

  Pension Berghaus
Putzweg 2
39050 Völs am Schlern
(BZ) - Südtirol - Italien
  0471 706 183
  (+39) 338 135 4282
  info@berghaus-voels.com
 
Impressum - MwSt. Nr. STMRWN63P23A952G